Mitteilung der Familie

Nach langjähriger Krankheit ist unser Ehemann und Vater Alfred Gomolka, gestern Dienstag Nachmittag dem 24. März 2020 an einem Schlaganfall zu Hause verstorben. Wir bedanken uns bei den Rettungskräften, die unter den derzeit schwierigen Bedingungen bis zur letzten Minute um sein Leben gekämpft haben. Wir bedanken uns auch für die Anteilnahme an seinem Tode, die uns erreicht hat.

Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt – nach dem Ende der Corona-Krise – zu einem Trauergottesdienst einladen, um der Familie, Freunden und Mitstreitern die Möglichkeit zu geben, auf diese Weise Abschied von ihm zu nehmen. Seine Entscheidungen als erster Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern haben das Land und das Leben vieler Menschen geprägt. Wir sind uns dessen als Familie bewusst und werden sein Andenken als klugen, gelehrten Wissenschaftler und wunderbaren Menschen bewahren.


Free HTML5 Template by FREEHTML5.co

Willkommen auf der Homepage von Prof. Alfred Gomolka. Alfred Gomolka war der erste freigewählte Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern von 1990-92 und von 1994 bis 2009 Mitglied im Europäischen Parlament, verantwortlich u.a. für den Beitritt der Baltischen Staaten zur EU. Als Wissenschaftler war er im Bereich Hydrographie und Küstendynamik an der E.M.A. Universität Greifswald tätig, und hat zahlreiche Arbeiten zum Küstenschutz in MV erstellt, die noch heute Verwendung finden. Er ist nicht mehr politisch aktiv und übt wenige Ämter aus. Er lebt heute mit seiner Familie in Mecklenburg-Vorpommern im Naturpark Peenetal.



Kontakt

Professor Dr. Gomolka unterhält kein Büro mehr in Brüssel, Greifswald oder Schwerin. Sie erreichen Ihn über das Büro seines Sohnes in Berlin.

Büro (postalisch):

Prof. Dr. Alfred Gomolka
c/o Dr. Johannes Gomolka, Leipziger Str. 49, 10117 Berlin, Germany

Presse, Informations- und Termin Anfragen):

Email: private(at)alfred-gomolka.de